Pferdeeinstellvertrag

 

Sichern Sie sich durch auf Ihr spezielles Unternehmen abgestellte Pferdeinstellverträge vor unüberschaubaren Risiken ab. Eine individuelle Problemanalyse ist erforderlich, um Streitigkeiten zu vermeiden bzw. im Streitfall eine gute Ausgangslage zu haben. Beachten Sie, dass ein Pferdeeinstellvertrag Elemente unterschiedlicher Rechtselemente (Kauf, Miete, Dienst, Werk, Verwahrungsvertrag) hat. Jede Vertragsart führt zu völlig unterschiedlichen Rechtsfolgen. Da Sie einen Einstellvertrag regelmäßig als Formular verwenden, sind außerdem die Vorschriften des Gesetzes über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten. Unwirksame Klauseln, die zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages führen können, müssen unbedingt vermieden werden.

Für ein erstes - natürlich unverbindliches und kostenloses - Vorgespräch stehe ich telefonisch oder persönlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen des Pferderechts:

Rechtsanwalt Hans-Wilhelm Coenen

Kontaktieren Sie mich per Telefon: 0231/93698980 oder 01577/1837503